invest@brix29.com  +43 1 966 60 56 29

Eintragungsarten im Grundbuch

  • 0

Das Grundbuchgesetz kennt drei Arten von Eintragungen im Grundbuch: Einverleibungen, Vormerkungen und Anmerkungen (auch „Ersichtlichmachungen“ genannt). Eine Einverleibung führt zum bedingungslosen Erwerb oder zur Löschung von Rechten wie Eigentum oder Pfandrechten (Intabulationen und Extabulationen). Vormerkungen führen zu bedingten Erwerben oder Löschungen von Rechten, die einer nachträglichen Begründung bedürfen. Anmerkungen haben den Zweck, tatsächliche Sachverhalte im Interesse Dritter offenzulegen oder ganz konkrete Rechtswirkungen zu bewirken, wie z. B. Anmerkung der Minderjährigkeit bzw. Eintritt der Volljährigkeit; Anmerkung zur Eröffnung eines Konkursverfahrens etc.

img

checkmyplace