Überweisen Sie Ihr Geld nicht einfach so an einen Anbieter von Vorsorgewohnungen. Achten Sie auf die strikte Einhaltung des Bauträgervertragsgesetzes! Dabei wird das Geld an einen Treuhänder überwiesen, der erst nach der Eintragung Ihres Eigentumanspruches in das Grundbuch Überweisungen vornimmt. Zudem wird immer nur für jene Bauabschnitte bezahlt, die bereits fertig gestellt wurden. So haben Sie 100 Prozent Sicherheit, dass der Bau Ihrer Vorsorgewohnung auch zu Ende gebracht wird und es besteht keine Abhängigkeit vom wirtschaftlichen Erfolg der Baufirmen.

Lesen  In welchen Regionen empfiehlt sich der Ankauf?

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind notwendig für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website.

Folgende Cookies sind für die ordnungsgemäße Nutzung der Website und Bereitstellung der Services notwendig.
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren