Bestandvertrag

  • 0

Dieser gemeinsame Oberbegriff wird für Miet- und Pachtverträge verwendet. Beide Vertragstypen können mit der Vereinbarung des Gegenstands und des Preises (Miete, Pacht) auf unbestimmte oder bestimmte Zeit abgeschlossen werden. Im Falle des Mietvertrags liegt der Schwerpunkt auf der Nutzung des Mietgegenstandes (z. B. Wohnung oder Geschäftsräume) für den vertraglich vereinbarten Zweck, im Falle des Pachtvertrages auf der Erwerbsmöglichkeit mit einer Betriebspflicht (z. B. Landwirtschaft, Gasthof, Gewerbebetrieb).

img

checkmyplace