invest@brix29.com  +43 1 966 60 56 29
Gibt es bei einer Vorsorgewohnung eine treuhändige Abwicklung?

Gibt es bei einer Vorsorgewohnung eine treuhändige Abwicklung?

Da einige Vorsorgeprojekte sich noch in Bau befinden, ist das Thema der Sicherheit der Kaufpreiszahlung im Kaufvertragszeitpunkt für Investoren wichtig. Überweisen Sie Ihr Geld nicht einfach so an einen Anbieter von Vorsorgewohnungen, sondern achten Sie auf die strikte Einhaltung des Bauträgervertragsgesetzes! Bei der treuhändigen Abwicklung wird das Geld an einen Treuhänder überwiesen, der erst nach…

Ist eine Vorsorgewohnung krisensicher?

Ist eine Vorsorgewohnung krisensicher?

Eine gute Vorsorgewohnung schafft eine dauerhafte Einnahmequelle, ein sicheres Investment und Renditen. Das vorhandene Kapital wird durch die Wertsteigerung zusätzlich über die Laufzeit vermehrt. Beim Kauf einer Vorsorgewohnung wird ihr Kapital umgewandelt, statt eines, der Inflation ausgesetzten, Euro-Betrags besitzen Sie nun einen stabilen Sachwert. Eine Vorsorgewohnung ist krisensicher und vor der Inflation geschützt. Das heißt:…

Vor- und Nachteile einer Vorsorgewohnung auf einen Blick

Vor- und Nachteile einer Vorsorgewohnung auf einen Blick

Sachwerte, wie Vorsorgewohnungen, sind eine äußerst sichere Anlageform, die als sinnvolle Alternative oder Ergänzung zu anderen Investments dienen kann. Die Möglichkeit des totalen Kapitalverlusts ist bei einer Vorsorgewohnung ausgeschlossen, auch wenn Wertverluste an sich natürlich denkbar sind. Allerdings sind diese höchst unwahrscheinlich, da das Kapital keinen großartigen Schwankungen ausgesetzt ist. Vorteile im Überblick Eine Vorsorgewohnung…

Ist Lage, Lage, Lage auch bei Vorsorgewohnungen alles?

Ist Lage, Lage, Lage auch bei Vorsorgewohnungen alles?

Makler wissen: „Lage ist alles!“ – nachhaltiges Mietinteresse ist nur bei guter Lage gegeben. Allerdings ist auf mehr als nur geografische Merkmale und aktuelle Gegebenheiten zu achten. Zunächst spielt vor allem die Erreichbarkeit der Vorsorgewohnung eine große Rolle. Um einen breiten Mietermarkt anzusprechen, sind die nötige Mobilität und die umliegende Infrastruktur entscheidend. Vor allem der…

Die richtige Finanzierung Ihrer Vorsorgewohnung

Die richtige Finanzierung Ihrer Vorsorgewohnung

Grundsätzlich handelt es sich bei einer Vorsorgewohnung, um eine Eigentumswohnung, die dem Zweck der Weitervermietung dient. Daher fallen Vorsorgewohnungen unter die Kategorie der Anlageformen. Selbstverständlich können Sie alle, von uns angebotenen, Anlegerwohnungen auch als Eigennutzer kaufen. Es kommt dann der Eigennutzerpreis zur Verrechnung, welchen wir Ihnen gerne gesondert auf Anfrage übermitteln. Für die optimale Planung…

Eignet sich eine Vorsorgewohnung zur Altersvorsorge?

Eignet sich eine Vorsorgewohnung zur Altersvorsorge?

Eine Vorsorgewohnung ist eine sinnvolle Form der Altersvorsorge, die sich vor allem durch ein hohes Maß an Sicherheit auszeichnet. Dank steigender Mieten und hoher Nachfrage nach Wohnungen kann sie aber auch attraktive Renditen abwerfen. Eine Anlegerwohnung ermöglicht eine hohe Flexibilität im Alter. Wenn die Kinder aus dem Haus sind, ist die eigene Immobilie oft zu…

Ist der Kauf mittels Eigenkapital oder mittels Darlehnsfinanzierung sinnvoller?

Ist der Kauf mittels Eigenkapital oder mittels Darlehnsfinanzierung sinnvoller?

Vorfrage: Woraus setzt sich der Kaufpreis zusammen? Grundsätzlich handelt es sich bei einer Vorsorgewohnung, um eine Eigentumswohnung, die dem Zweck der Weitervermietung dient. Daher fallen Vorsorgewohnungen unter die Kategorie der Anlageformen. Die Kaufnebenkosten liegen bei ca. 7%-10% des Kaufpreises (3,5% Grunderwerbsteuer, 1,1% Grundbuch-Eintragungsgebühren, 1,5-2% Vertragserrichtungskosten, Notarkosten, Vermittlungshonorar, Provision sofern nicht provisionsfrei angeboten wird). Als Basis…

Was ist der Leverage-Effekt?

Was ist der Leverage-Effekt?

Die Kernaussage des Leverage-Effektes lautet: Je höher der Fremdkapitalanteil, desto besser die Eigenkapitalrentabilität. Demnach sind Ankäufe von Vorsorgewohnungen mit einem höheren Fremdkapitalanteil langfristig lukrativer. Neben dem Leverage-Effekt, bringt eine Darlehensfinanzierung auch steuerrechtliche Vorteile mit sich. Der Leverage-Effekt, auch Hebeleffekt genannt, beschreibt den Effekt von eingesetztem Fremdkapital auf die Eigenkapitalrendite. Durch den Leverage-Effekt kann eine Erhöhung…

Was bedeutet Liebhaberei?

Was bedeutet Liebhaberei?

In Österreich gibt es sieben verschiedene Einkunftsarten. Im Rahmen der Einkommenssteuer fallen die Mieteinnahmen Ihrer Vorsorgewohnung unter die Einkunftsart Vermietung und Verpachtung. Dadurch können die Aufwände aus der Vermietung, wie Darlehenszinsen, bei der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden. Im Ergebnis verringert sich dadurch Ihr Ertrag und somit Ihre Steuerschuld. Allerdings entfällt dieser steuerliche Vorteil, wenn man…

Was versteht man unter Absetzung für Abnutzung bzw. Abschreibung?

Was versteht man unter Absetzung für Abnutzung bzw. Abschreibung?

Der Begriff Absetzung für Abnutzung, kurz AfA genannt, beschreibt den gleichen Vorgang wie die Abschreibung. Absetzung für Abnutzung ist der steuerrechtliche Begriff (§7 EStG) und Abschreibung ist der unternehmensrechtliche Begriff (§204 UGB). Doch was bedeutet AfA? Bei abnutzbarem Anlagevermögen sind die Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten gleichmäßig auf die Nutzungsdauer verteilt abzusetzen. Demnach bezeichnet die Absetzung für…