Haftung des Kommanditisten

  • 0

Die Haftung der Kommanditisten ist in den §§ 171 ff. HGB geregelt. Die Haftung des Kommanditisten für die Verbindlichkeiten der Kommanditgesellschaft ist auf das Kommanditkapital (Haftungseinlage) beschränkt. Die Außenhaftung des Kommanditisten in Höhe der Haftungssumme erlischt jedoch, wenn der Wert, der bereits an die Gesellschaft gezahlten Kommanditeinlage den Betrag der im Register eingetragenen Haftungssumme erreicht hat. Hat der Wert der geleisteten Einlage die Haftungssumme noch nicht erreicht, haftet der Kommanditist für den Unterschiedsbetrag gegenüber einem Gesellschaftsgläubiger.

img

checkmyplace

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind notwendig für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website.

Folgende Cookies sind für die ordnungsgemäße Nutzung der Website und Bereitstellung der Services notwendig.
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren