IRR

  • 0

IRR ist die Abkürzung für „Internal Rate of Return“. Die interne Zinsfußmethode ist ein dynami-sches Investitionsberechnungsverfahren. Es ermöglicht die Berechnung einer (theoretischen) durchschnittlichen jährlichen Rendite für eine Investition oder Anlage, bei der unregelmäßige und schwankende Erträge auftreten. Diese Durchschnittsrendite macht vergleichbare Produkte, wie Fonds, die in verschiedene Anlageklassen investieren, trotz der teilweise recht unterschiedlichen Auszahlungsstruktur vergleichbar.

img

checkmyplace